Programmübersicht

25. Juni bis 16. Juli 2011: Symposium Innenstadt
25. Juni bis 15. August 2011: Forum im Stadtpark

Hintergrund:

10-Jähriges des Bildhauer-Forums 2001 mit costaricanischen Künstlern, Ursprung der Städtepartnerschaft (einzige in Deutschland und in Costa Rica)
5-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft Alajuela-Lahr 

Was soll passieren?

Das Bildhauersymposium, auf dem Rathaus-, dem Schloss-, dem Sonnen- und dem Urteilsplatz in der Lahrer Innenstadt fertigen 5 costaricanische Künstler Skulpturen in der Reihe: Kunst in die Stadt! Veranstaltet gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Lahr:

  • Leda Astorga, www.ledaastorga.com, *25. Juni 1957, San José, Internationale Preise: Taiwan, Leda Astorga war bereits 2001 in Lahr
  • Ángel Lara Vargas, * 6. März 1984  nationale Preis
  • Aquiles Jiménez, www.aquilessculptor.com, *14. Mai 1954, Santo Domingo del Roble de Santa Bárbara, Provinz Heredia, Internationale Preise: Argentinien, Peru und Italien
  • Domingo Ramos Araya, *11. September 1949, Zapotal de San Roman,Provinz Alajuela, Internationale Preise: Südkorea, Israel, Italien, Argentinien, Canada und USA
  • Herberth Zamora, *29. November 1956, Heredia, nationale Preise


Jeder Künstler arbeitet vor einem Bauwagen/Container, seiner "Bauhütte", verschönert an zwei Wochenenden 1.+2. Juli und 8.+9. Juli von den Graffitikünstlern "Stéphane",*1980 in Mulhouse, "Rich", "Elias" und "Meru".

Das Forum im Stadtpark, hier werden Großskulpturen und in der Villa Jamm Kleinplastiken ausgestellt von den arbeitenden und den costaricanischen Künstlern:

  • Crisanto Badilla, *1. Mai 1941, Heredia, Internationale Preise: USA, Honduras, Nicaragua, El Salvador Von Crisanto Badilla stammt die Skulptur im Rathauspark aus dem Bildhauer-Forum 2001 in Lahr: "Cabeza Pensamiento"
  • José Sancho, http://josesanchoescultor.com, *18. April 1938 in der Provinz Puntarenas, war bereits 2001 in Lahr Mehrere nationale Preise
  • Edgar Zúñiga, www.edgarzuniga.com, *9. Dezember 1950, Alajuela Internationale Preise: Japan, Chile, Puerto Rico, Mexiko, Israel, Argentinien, Paraguay, Canada
  • Esteban Coto Gómez, *3. Dezember 1949, San Antonio de Santa Cruz de Turrialba, Provinz Cartago, war bereits 2001 in Lahr Mehrere nationale Preise
  • Ángel Lara González, *13. März 1959, Zapotal de San Roman, Provinz Alajuela
  • Manuel Vargas, *17.Oktober 1952, Tilarán, Guanacaste Mehrere nationale Preise

Einstimmungsveranstaltungen:

Berufsinformationsmesse Beruf & Co. Lahr/ Sulz 2010: Freiwilliger Ökumenischer Friedensdienst bei Manos Abiertas, Alajuela/Costa Rica, Erfahrungen von Ehemaligen, Bewerbungsvoraussetzungen, 18./19. März 2011
Costa Rica - Reise in den tropischen Garten Eden, von und mit Tobias Hauser, Multivision, 18. Mai 2011 Veranstaltet von Volksbank Lahr und Freundeskreis im Dom des Europa-Parks

 

Veranstaltungen:

FR 24. Juni
18.30 Uhr
Eröffnung der Ausstellung "Die Carreta – Weltkulturerbe",
bunt- informative Plakate im Gewölbekeller des Stadtanzeigers mit Amalia Chaverri Vizekulturministerin von 2002-2006
SA 25. Juni
18 Uhr
Vernissage Stadtpark
Treffpunkt Villa Jamm
25.6.-15.8. Skulpturenausstellung im Stadtpark
25.6.-16.7. Ausstellung "Die Caretta - Weltkulturerbe" von Amalia Chaverri im Gewölbekeller des Stadtanzeigers

Gemäldeausstellung: Eugenio Murillo * Alajuela im Wertehaus der Volksbank, Vernissage Montag 27.6. um 19 Uhr

Gemäldeaustellung: Rodolfo Rochas-Rocha im Weingut Wöhrle

Fotodokumentation "5 Jahre Freundeskreisaus Costa Rica von unserem costaricanischen Partnerverein ASOCHA

Bücher und CDs und DVDs aus Costa Rica in der Buchhandlung Schwab

Vorstellung von Universitäten: "Lernen und Studieren in Costa Rica" UCR, UNA, TEC, UTN, INCAE, U Veritas und ULatina.
Studieren und Spanisch lernen in Costa Rica im Max-Planck-Gymnasium
SO 26. Juni
ab 11 Uhr
Vernissage Kunstraum47 – Team und weitere Lahrer Künstler:
Armin Bessel, Egle Brandstädter, Ulrich Dibbern, Tilmann Flatt, Maryse Forget, Sybille Krastel-Dibbern, Gabriele Melzer, Doris Volk
Pura Vida steht für wahre Lebensfreude, Geselligkeit, mit Gefühl und Herzlichkeit Begegnungen schaffen.... Emotional und farbenfroh mit reizvollen Kontrasten in Bildern, Skulpturen und Objekten werden die Künstlerfreunde aus Costa Rica und das Publikum aus Lahr und Umgebung in der Kaiserstr. 47 begrüßt! www.kunstraum47.de
MO 27.6.-16.7
9.30-12.30 Uhr
14–17 Uhr
Fünf costaricanische Künstler arbeiten MO-SA in der Innenstadt
MO 27.Juni
19 Uhr
Vernissage Gemälde von Eugenio Murillo * Alajuela (Kunstprofessor) zum Thema "Mauerfall" und "Tür" im Wertehaus der Volksbank Lahr eG
MI 29. Juni
19.30 Uhr
Vortrag: "Der Klang der Carreta" (Ochsenkarren)
UNESCO Weltkulturerbe, ein Powerpointvortrag in spanisch und deutsch von Amalia Chaverri, Ex-KulturVizeministerin in der VHS
1.+2. Juli / 8.+9. Juli jeweils Freitag und Samstag wird einer der vier Bauwagen von den bekannten Graffitikünstlern, Antistatik, Rich, Elias und Meru live gestaltet.
FR 1. Juli
19 Uhr
Pura Vida – Konzert mit den "Funk Farmers"
Sängerin: Rebekka Ziegler am See des Hotels Dammenmühle
SA 2. Juli
tagsüber
Pura Vida - Spielmobil auf dem Urteilsplatz, kreative Aktivitäten für die Kinder
Mo 4. Juli
20 Uhr
Bildervortrag: Die "Animalistica" in der Geschichte bis heute (Kunst der Tierdarstellung) von Ileana Alvarado in der Residenz zum Löwen
DI 5. Juli
20 Uhr
"Tico-Willkommensparty" im "Blue Notes" in Lahr, costaricanische Folkloretänze und Tico-Musik (die Costaricaner nennen sich selbst TICOS)
FR 8. Juli
9 Uhr
Costa Rica Wirtschaftstag zusammen mit und in der IHK Südlicher Oberrhein, Lahr
Costa Rica - Handelspartner nach dem Assoziierungsabkommen mit der EU Freihandelszonen in Costa Rica und ihre Chancen für Unternehmen.
Referent u.a.: Dr. Roberto Artavia, Präsident von Viva Trust, Fundación Latinoamerica Posible, Gründer der Lateinamerikanischen Denkfabrik, Mitbegründer der Zentralamerikanischen Führungsinitiative, einem Joint Venture von INCAE und Aspen Institute. Er ist im Vorstand von INCAE und World Resource Institute, Fundación Marviva Internacional, dem Technology Research Club of Costa Rica und vielen weiteren Unternehmen und Non-Profit Organisationen.
Costa Rica als Tor zum Hispanischen Markt, mit Fallbeispiel:
P & G: Global Business Services, Esteban Quiros, Gerente Financiero y Operaciones
SA 9. Juli
11 Uhr
10-13 Uhr
Podiumsdiskussion "Lernen und Studieren in Costa Rica" mit Vertretern der Universitäten aus Costa Rica bzw. Studenten im Max-Planck-Gymnasium, Lahr
Musikschultag der Städtischen Musikschule Lahr auf dem Schlossplatz
8.-13. Juli Costaricanische Filmtage: Spielfilme und Kurzfilme im Kinocenter Lahr in spanischer Sprache mit englischen Untertiteln mit einer europäischen Erstaufführung, Abendvorstellungen und Vorführungen für Schulklassen und Gruppen am Vormittag siehe Website
SA 9. Juli
20 Uhr
Costaricanischer Filmtag Uraufführung: "El Compromiso". Der Regisseur Óscar Castillo und Filmschauspielerin Rocío Carranza sind da!
MI 13. Juli
20 Uhr
Vortrag: "Weltladen Esperanza" und der "Agendagruppe Zukunftsfähige Welt" mit Bildern zu Costa Rica und der Kampagne "Make Fruit Fair" in der Stadtmühle
Do 14. Juli
20 Uhr
"Hasta la vista Ticos" Party im Kesselhaus, vom "Freundeskreis Kesselhaus-Galerie"