Willkommen bei Pura Vida - Lahr 2011

zur Programmübersicht

Der Freundeskreis Alajuela-Lahr e.V. und die Stadt Lahr haben zwei Gründe zu feiern:

Das 10-Jährige Jubiläum des Bildhauer-Forums 2001 in Lahr.
Damals waren Skulpturen von sieben costaricanischen Bildhauern im Stadtpark zu bewundern. Dem Ursprung unseres Vereins, aus dem wiederum die Städtepartnerschaft hervorging. Wir sind stolz darauf die einzige Stadt in Deutschland mit einer Partnerstadt in Costa Rica zu sein.

Das 5-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft Alajuela-Lahr. Kunst in die Stadt
Das Fest soll Impulsen für die Zukunft geben und ein Lahrer Sommermärchen werden!

Die Skulpturen, die während des Bildhauersymposiums in der Innenstadt geschaffen werden, bleiben in Lahr.
Manche dieser Arbeiten können eine Brücke zu unserer Landesgartenschau 2018 werden.
Für das Bildhauer-Forum legen bereits fertige Skulpturen ihren Weg über den Atlantik zurück, um dann im Stadtpark und der Villa Jamm die Bürger Lahrs und die Gäste zu erfreuen.

Vielfältige Facetten des Lebens unserer costaricanischen Partnerstadt und Costa Ricas werden im Rahmenprogramm geboten. Diese reichen von einer Multivisionsschau: Reise in den tropischen Garten Eden, über Mittelamerikanische Küche, die Vorstellung der landestypischen Carreta, über einen Wirtschaftstag bis zur Vorstellung von costaricanischen Universitäten sowie Costaricanischen Filmtagen und noch einiges mehr.

Mit diesen Veranstaltungswochen wird ein Anreiz für das Spanisch lernen und praktizieren geschaffen und bei dem einen oder anderen ein Anstoß zu kreativem Arbeiten gegeben. Costaricanische Kunst und Genüsse auf den Lahrer Plätzen und in den Lahrer Lokalen vermitteln uns, als Botschaft einer anderen und dennoch verbindenden Kultur, Lateinamerikanische Lebensfreude - PURA VIDA.